ExxonMobil, BP vs. Brent Crude Oil

Hallo liebe Investoren,

wir dachten uns, nachdem wir am Montag Brent Crude Oil charttechnisch betrachtet haben, dass wir heute einen Blick auf zwei der größten Ölkonzerne der Welt werfen: ExxonMobil sowie BP. Konkret werden wir schauen, ob durch den Öl-Kurs-Crash von Mitte Juni 2014 bis Mitte Januar 2015 auch diese zwei Konzerne Kursabgaben zu verzeichnen hatten und in welchem Maße.

Zunächst noch einmal kurz die Fakten zum Brent Crude Oil:

1. Zwischen Mitte Juni 2014 und Mitte Januar 2015 verlor Brent Crude Oil rund 60% an Wert

2. Im Anschluss stieg der Preis bis Mitte Mai vom Tiefpunkt bei 70,12 US-Dollar aus wieder um 42% an.

ExxonMobil und BP verloren ebenfalls an Wert, wie wir auf den folgenden zwei Charts erkennen können.

EXXON MOBIL CORP.

BP

Zum Vergrößern jeweils klicken!

ExxonMobil fand sein Topp im Vergleich zu Brent Crude Oil erst rund anderthalb Monate später (Mitte/Ende Juli), verlor anschließend allerdings sogar bis Mitte März an Wert. Hier stehen aber “nur” 20% Kursverluste, statt rund 60% im Brent Crude Oil. Das Unternehmen präsentierte sich also stabiler, legte seit dem Tief jedoch erst um 9% zu. Hier ist charttechnisch noch nicht absehbar, ob eine Aufwärtstrendwende mehr Erfolgsaussichten hat, als eine Fortsetzung des Abwärtstrends.

Bei BP sieht es etwas anders aus. Zwar verlor die Aktie sogar 31%, also etwa 11% mehr als ExxonMobil, allerdings verbesserten sich die Notierungen seit dem Tief in der Spitze um 34%. Charttechnisch schaut das Bild hier also wesentlich besser aus. Ein mittelfristiger Aufwärtstrend kann hier identifiziert werden. Klar, noch besteht die Gefahr einer Rückkehr in den Abwärtstrend, die Aussichten auf weiter anziehende Kurse sind aber, zumindest auf dem Chart, wesentlich besser als bei ExxonMobil. Auch fand BP seinen Tiefpunkt bereits Mitte Dezember 2014. Das ist rund einen Monat vor dem Tiefpunkt im Brent Crude Oil und sogar etwa drei Monate eher als bei Exxon.

Diese Entwicklung lässt darauf schließen, dass das BP-Management sich schneller auf die angespannte Situation am Ölmarkt eingestellt hat als ExxonMobil.

Allzeit viel Erfolg mit Ihren Investments,

Ihr Chart-Factory-Team

 

 

 

Hier finden Sie das Report-Archiv. Passwort: knowhowforfree

Charts:

Alle Charts auf chart-factory.info oder in unseren angebotenen Abonnements werden mit der Chart-Software von ProRealTime.com erstellt. Sämtliche Charts können Sie sich selbst im interaktiven Modus auf www.prorealtime.com anschauen und erstellen.

Haftungsausschluss und Risikohinweis